DGV: Datenschutzerklärung

Für den Deutschen Golf Verband (DGV), als Betreiber dieser Seite, ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der nachfolgenden Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

In diesem Datenschutzhinweis informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Deutschen Golf Verband e.V., Kreuzberger Ring 64, 65205 Wiesbaden(„wir“) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite und der Erbringung der jeweils von Ihnen gewünschten Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) beachtet werden.

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an uns unter info(at)dgv.golf.de oder der oben genannten Adresse oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Herrn Dirk Fox, Secorvo Security Consulting, Tel 0721/255171-0, E-Mail: info(at)secorvo.de

2. Verarbeitung von Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung sowie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Im Übrigen werden nur Daten verarbeitet sofern uns eine Einwilligung von Ihnen vorliegt. Die Datenverarbeitung erfolgt somit entweder auf Grund von Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder b) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Verarbeitung von Daten beim Besuch unserer Homepage

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf diese Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Verarbeitung von Daten beim Registrierungsprozess

Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Ihren Heimatclub sowie die dortige Mitgliedsnummer) zur Erstellung eines Benutzerkontos sowie zur späteren Anmeldung. Zur Authentifizierung Ihrer Person und Freigabe Ihres Benutzerkontos werden Ihr Name und Vorname sowie Ihre Mitgliedsnummer mit den Informationen im DGV-Intranet des von Ihnen angegebenen Golfclubs abgeglichen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben in der Opt-In-Verwaltung Ihres Benutzerkontos jederzeit die Möglichkeit, Ihr Benutzerkonto zu löschen. Eine Nutzung der DGV-Services, die registrierten Nutzern zur Verfügung stehen – insbesondere die Darstellung und Verwendung Ihres digitalen DGV-Ausweises - ist dann jedoch nicht mehr möglich. Zudem werden alle innerhalb der Opt-In-Verwaltung der Webseite gegebenen Einwilligungen damit widerrufen und Services wie z.B. ein elektronisches Scoren sind mangels entsprechender Einwilligung zur Datenverarbeitung nicht mehr möglich.

Anzeige des digitalen DGV-Ausweises

Registrierten Nutzern wird der DGV-Ausweis in digitaler Form in ihrem Benutzerkonto dargestellt. Im Rahmen dieser Darstellung verarbeiten wir die von Ihnen bekannten Ausweisdaten zu Ihrem DGV-Ausweis (Mitgliedsnummer, Name, Vorname, Titel, Funktion im Club, aktuelle Stammvorgabe des Golfspielers sowie das Länderkennzeichen, Geburtsdatum, Geschlecht, Jahr der Ausgabe des Ausweises, Datum der

Gültigkeit des Ausweises, Datum der Bestellung des Ausweises sowie das Datum der Stammvorgabe). Sie können der Verarbeitung dieser Daten widersprechen, indem Sie Ihren Account löschen.

Verarbeitung durch Dienstleister

Darüber hinaus, arbeiten wir mit weiteren Unternehmen zusammen. Hierzu gehören Hostingdienstleister (Internet, E-Mail) und Telefondienstleister.

Datenweitergabe an Dritte

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die nicht Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO sind, erfolgt nur, sofern Sie für die Weitergabe der Daten an den entsprechenden Dritten explizit eine Einwilligung in der Opt-In-Verwaltung Ihres Benutzerkontos gegeben haben.

3. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Eine Weiterverarbeitung und Auswertung dieser Daten erfolgt nur in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken, zur Fehlerermittlung und zur Ermittlung von Einbruchsverfahren.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (insbesondere im Zusammenhang mit einem Login oder z.B. bei der Individualisierung zu Ausweisbestellungen) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Als Betreiber dieser Webseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Quelle: Auszug aus Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

4. Reporting-Tool

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO das Programm MATOMO zur statistischen Auswertung der bei dem Besuch der Website übertragenen Informationen. Die erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

In diesem Zug werden die unter „Verarbeitung von Daten beim Besuch unserer Homepage:“ benannten Daten gespeichert und statistisch ausgewertet.

5. SSL-Verschlüsselung

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsslung wird zum Beispiel bei sowie bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

6. Links

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nur auf Inhalte unseres Internet-Angebots, nicht jedoch auf Webseiten, welche über externe Links aufgerufen werden können. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

7. Recht auf Bestätigung

Jede von einer Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person kann eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von ihr verarbeitet werden. Dafür können Sie sich an den bestellten Datenschutzbeauftragten oder uns unter info(at)dgv.golf.de wenden.

8. Speicherung, Löschung

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt auch, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften sprechen gegen eine Löschung, dann tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung).

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt zudem, wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Für den Fall, dass die Löschung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand realisierbar ist, tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung.

9. Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht von uns gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Kommunikation über De-Mail oder über den Postweg empfehlen.

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

10. Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

11. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.

12. Widerspruchsrecht, Kontaktmöglichkeit, Beschwerde

Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. Auch wenn Sie Fragen zu unserem Datenschutz oder Berichtigungs- und Löschungswünsche in Bezug auf Ihre Daten haben, können Sie uns diese gerne per E-Mail an info(at)dgv.golf.de oder per Post an Deutscher Golf Verband e.V. , Kreuzberger Ring 64, 65205 Wiesbaden senden. Sie sind auch berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

13. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Derjenige kann sich an den bestellten Datenschutzbeauftragten oder den verantwortlichen Vorstand wenden.

14. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Stand: 28.11.2019